Projekt einreichen und Förderung beantragen

Exemplarischer Projektablauf:

1. Projektantrag durch die jeweilige Institution bei der Stiftung Persönlichkeit
2. Projektauswahl durch den Stiftungsvorstand
3. Persönliches Gespräch mit dem Stiftungsvorstand
4. Projektvergabe
5. Projektbegleitung/-finanzierung durch die Stiftung
6. Hilfen bei der Vermittlung der externen »Profis«‚ durch die Stiftung
7. Unterstützung bei der Planung/Organisation und Durchführung des Projektes
8. Projektabschluß-Dokumentation (Abschlussbericht)
 

Informationen zum Abschlussbericht

  Download (PDF, 640 KB)

  (Kann mit Acrobat-Reader ausgefüllt werden)

Gliederung des Abschlussberichtes:

  • 1. Projektziel
  • 1.1 Haben Sie Ihre Ziele erreicht?
  • 1.2 Welches Ihrer Zielkriterien hat sich als das aussagekräftigste herausgestellt?
  • 2. Finanzmittelbedarf
  • 2.1 Eigenmittel
  • 2.2 Finanzierungsanteil der Persönlichkeitsstiftung
  • 2.3 Andere Fremdmittel
  • 3. Projekterfolg
  • 3.1 Wie beurteilen Sie Ihr Projekt?
  • 3.2. Wie beurteilen Sie die Zusammenarbeit mit der Stiftung?
  • 3.3 Wie war die Resonanz der Beteiligten?
  • 3.4 Welches Presseecho gab es?
  • 4. Weiterarbeit
  • 4.1 Ist eine Fortsetzung des Projektes geplant?
  • 4.2 Was benötigen Sie für eine eventuelle Fortsetzung des Projektes?
  • 4.3 Welche Projektpartner/ Institutionen wollen Sie in Zukunft zusätzlich einbinden?

Informationen zum Projektantrag

  Download Erstantrag (PDF, 636 KB)
  Download Folgeantrag (PDF, 620 KB)
  (Kann mit Acrobat-Reader ausgefüllt werden)

Gliederung des Erstantrags:

  • 1. Ist-Situation (entfällt bei Folgeantrag)
  • 1.1 Vorhandene Aktionsfelder der Institution
  • 1.2 Mögliches Aktionspotential
  • 2. Projektidee
  • 2.1 Das Projekt
  • 2.2 Vorhandene Ansätze
  • 2.3 Was wird benötigt?
  • 3. Projektziel
  • 3.1 Was wollen Sie erreichen?
  • 3.2 Wie wollen Sie die Zielerreichung überprfüfen?
  • 4. Finanzierungsplan
  • 4.1 Eigenmittel
  • 4.2 Gewünschter Finanzierungsanteil der Persölichkeitsstiftung
  • 4.3 Andere Fremdmittel
  • 5. Finanzmittelabruf
  • 5.1 Wer ist abrufberechtigt?
  • 5.2 Auf welches Konto sollen Zahlungen erfolgen?